Maritim

MARITIM

Zu unseren Kunden gehören Schiffseigner, Reeder, Schiffswerften, Wasser- und
Schifffahrtsämter, Kieswerke, behördliche Wasserfahrzeuge, Yachten usw.

MARITIM

Für die Berufsschifffahrt sind wir an erster Stelle aktiv während der Trockenstellung in Schiffswerften. Hierbei wird die Außenhaut mit unserem teilautomatisierten Hochdruck-Reinigungsverfahren (HPWC – high pressure water cleaning nach NACE/SSPC Standards) von Algen- und Muschelanwuchs befreit. Anschließend werden diese Flächen nach Kundenwunsch beschichtet. Unser modulares Transportsystem sorgt dafür, dass wir uneingeschränkt jeden Einsatzort schnell und wirtschaftlich erreichen können.

Unsere Dienstleistungen führen wir in Belgien, den Niederlanden und Deutschland durch.

Zum Entschichten und Entrosten von Stahl setzen wir Wasserstrahltechnik ein. Diese Technik entlastet die Umwelt und senkt gleichzeitig die Kosten. Auch das eventuelle „Einhausen“ entfällt. Bei diesem Verfahren (UHPWJ – ultra high pressure water jetting nach NACE/SSP-Standards) arbeiten wir mit einem Wasserdruck von bis zu 3000 Bar. Auch hier sind wir uneingeschränkt mobil.

Der Einsatz von automatisiertem Equipment bietet hierbei auch den Vorteil einer höheren Qualität. Gleichzeitig wird die Belastung des Personals minimiert.

Referenzen

Landebrücken Fahrgastschifffahrt

Entschichtungsarbeiten UHPWJ im Laderaum eines Containerschiffes mittels Roboter

9_catec
8_catec
6_catec
5_catec
4_catec
1_catec
3_catec
2_catec

Amtliche und behördliche Wasserfahrzeuge:

Seit Jahren sind wir eingeführter Dienstleister bei verschiedenen Wasser- und Schifffahrtsämtern. Die geprüften und überwachten Verfahren und Produkte und somit die hohen Qualitätsansprüche sind uns bestens vertraut.

Auszug unserer Dienstleistungen an Wasserfahrzeugen WSV

  • Rostschutzarbeiten gem. DIN EN ISO 12944
    Demnächst unter Beachtung TRGS 519 und TRGS 551
  • HD-Reinigung Unterwasser- und Überwasserbereich gem. NACE/SSPC Standards
  • Wasserstrahlen Unterwasser- und Überwasserbereich gem. NACE/SSPC Standards
  • Beschichtungsarbeiten Unterwasser- und Überwasserbereich gem. BAW-Liste
  • Reinigung verschiedener Schiffsräume und Schiffstanks
  • Beschichtungsarbeiten Trinkwassertanks

Die Rostschutzarbeiten gem. DIN EN ISO 12944 sowie die anderen Leistungen erbringen wir im mobilen Einsatz oder auf dem Werksgelände der Meidericher Schiffswerft in unserer Werkshalle.

Auszug aus unseren Referenzen:

  • WSA Duisburg-Rhein
  • WSA Duisburg Meiderich
  • Feuerwehr Koblenz
  • Feuerwehr Emmerich
  • Feuerwehr Düsseldorf

Streckenfahrzeug Bussard.
HPWC Reinigung und Komplettbeschichtung laut BAW-Liste

Feuerlöschboot Koblenz.
Komplett Sandstrahlen SA 2,5 nach DIN EN ISO 12944 mit Feuchtstrahlverfahren (Staubarm), anschließend beschichtet in RAL-Tönung.

Leistungsarten und Einsatzobjekte
maritimer Bereiche:

LPWC
(Niederdruck-Wasserreinigung):
Reinigung mit niedrigem Wasserdruck bis 10 Bar mit bis zu max. 1350 l Wassermenge/min.

Einsatzobjekte:
– Laderäume
– Trinkwassertanks
– Decks
– usw.

HPWC
(Hochdruck-Wasserreinigung), teils warm:
Handreinigung 100 bis 700 Bar mit max. 30 l Wassermenge/min, mit Flachstrahldüse, Punktstrahldüse oder rotierender Mehrfachpunktstrahldüse (2x bis 4x).

Robot-Reinigung bis 700 Bar mit max. 30 l Wassermenge/min, mit doppel-rotierender Mehrfachpunktstrahldüse (2x bis 4x).

Einsatzobjekte:
– Lederräume
– Außenhaut
– Trinkwassertanks
– Decks
– usw.

UHPWJ
(Ultra Hochdruck-Wasserstrahlen):

Handstrahlen bis 2500 Bar mit max. 22 l Wassermenge/min, mit Punktstrahldüse

Robot-Wasserstrahlen bis 3000 Bar mit 28 l Wassermenge pro Min., mit rotierender Mehrfachpunktstrahldüse (1x bis 8x)

Einsatzobjekte:
– Laderäume
– Außenhaut
– Offnene Tanks
– Decks
– usw.

Sandstrahlen nach DIN EN ISO 12944
Druckluftstrahlen bis max. 10 Bar zum Entfernen von Verunreinigung, alter Beschichtung und/oder Rost mit festem Einweg- oder Mehrwegstrahlmittel.
Einsatzobjekte:

– Objekte aller Art

Airless beschichten:
Farbspritzverfahren ohne Luftzufuhr mit max. 485 Bar Farb-Materialdruck.

Einsatzobjekte:
– Großflächige Objekte aller Art

Farbspritzen:
Farbspritzverfahren mit Luftzufuhr zum Lackieren.

Einsatzobjekte:
– Lackierbereich

– Manuelles und maschinelles Entrosten.

– Manuelles Beschichten und Lackieren, manuelle Reinigung von Tanks, Oberflächen usw.

– Manuelle Reinigung von Tanks, Oberflächen usw.

AdobeStock_27431805_Preview
AdobeStock_237997334_Preview
AdobeStock_221660408_Preview